Salewa Klettersteig

Nahezu über den Wolken geht es auf dem Salewa Klettersteig hoch hinaus. Über Bad Hindelang gelangen Sie bis nach Oberjoch, wo sich der Zustieg zu diesem alpinen Kletterabenteuer befindet. Der Klettersteig ist ein Erlebnis der besonderen Art. Aufgrund seines Schwierigkeitsgrades (B/C) eignet sich die Strecke für eine Vielzahl von Personen und bietet denjenigen, die sich der Herausforderung stellen, eine traumhafte Kulisse.

Die Route des Salewa Klettersteigs in Oberjoch

Los geht es in Oberjoch, zunächst über die Talstation und dann über die Bergstation der Iselerbahn. Von dort aus erreichen Sie in ca. 20 Minuten den Zustieg vom Salewa Klettersteig.

Salewa Klettersteig

Der Klettersteig selbst ist in drei Abschnitte unterteilt. Im ersten Teil geht es über Bänder und Steilstufen hinauf zum 1876 Meter hohen Gipfel des Iseler. Mit der sogenannten „Bergführerplatte“ erwartet Sie die Schlüsselstelle der Klettertour. Hier gilt es, zwei recht steile Passagen zu überwinden, welche von der Schwierigkeit her der Kategorie C zuzuordnen sind. Nach gut 1,5 Stunden ist der Gipfel erreicht. Haben Sie den ersten Abschnitt des Salewa Klettersteigs gemeistert, bietet sich Ihnen ein wundervoller Ausblick auf Bad Hindelang und die umliegende Berglandschaft.

Von hier aus geht es zum nächsten Abschnitt der Klettertour. In diesem geht es hinunter vom Gipfel in Richtung Iseler Scharte. Der zweite Teil des Salewa Klettersteigs besteht dementsprechend größtenteils aus Kletterpassagen, die bergab führen. Nach gut einer halben Stunde bis Stunde ist der Abschnitt ebenfalls gemeistert.

In Abschnitt III geht es etwas ruhiger und mit weniger Klettereinheiten über das „Gemsband“ und das „Kanonenrohr“ zum Ausstieg auf den Kühgundkopf. Für diesen letzten Teil des Salewa Klettersteigs werden noch einmal rund anderthalb bis zwei Stunden benötigt. Falls Ihnen die gesamte Strecke zu lang ist, gibt es nach jedem Abschnitt die Möglichkeit eines Ausstiegs.

Wissenswertes rund um den Salewa Klettersteig

Salewa Klettersteig in Oberjoch

Der Salewa Klettersteig in Oberjoch ist ein klassischer Klettersteig mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad. Da die Strecke für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet ist, bietet sie eine großartige Möglichkeit für ein unvergessliches Klettererlebnis mit der Familie.

Nichtsdestotrotz sollten aufgrund der schwierigeren Passagen im Mittelteil nur bereits geübte Kletterer, die schwindelfrei und trittsicher sind, an dem Kletterausflug teilnehmen.

Auch eine geeignete Ausrüstung in Form von Klettersteigset, Sicherheitshelm und passendem Schuhwerk ist unerlässlich. Insbesondere bei Jugendlichen sollte auf eine entsprechende Sicherung durch Seile und Co. keinesfalls verzichtet werden.

Damit Ihr Ausflug ein voller Erfolg wird, hier noch ein paar grundsätzliche Hinweise für den Salewa Klettersteig:

  • Aus Naturschutzgründen darf der Klettersteig nur vom 01. Juni bis zum 10. November begangen werden

  • Eine Begehung vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang ist nicht erlaubt

  • Es dürfen nur die offiziellen Zu- und Abstiege benutzt werden

  • Begehen Sie den Steig wie bereits erwähnt nur mit einer entsprechenden Ausrüstung

Da der Salewa Klettersteig in unmittelbarer Nähe von Bad Hindelang liegt, sind Sie gerne dazu eingeladen, sich nach Ihrer erfolgreichen Klettertour bei uns im Hotel zu entspannen. Wenn Sie eines unserer Zimmer buchen möchten oder Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!